Artischocken weiß

Vielen Dank für Ihr Interesse an Artischocken weiß.

An dieser Stelle erhalten Sie Auskünfte zu biologischen Produkten. Die in dieser Bio-Rubrik präsentierten Bio Artikel gefallen Ihnen mit Sicherheit. Unser Augenmerk liegt dabei auf wertvollen Bio Nahrungsmitteln mit einem harmonischen Verhältnis zwischen Preis und Leistung. In unserer Versandsuche.de finden Sie günstige Sonderangebote für Ihre ökologische Ernährungsweise. Erhalten Sie gute Preise, indem Sie die Nahrungsmittel direkt online kaufen und werfen Sie einen intensiveren Blick auf das nun präsentierte biologische Produkt:

Artischocken weiß

Artischocken weiß

Artikelbeschreibung: Den feinen Geschmack verdankt die Artischocke nicht zuletzt dem Inhaltsstoff Cynarin. Dieser Bestandteil verleiht dem Gemüse einen leicht herben bis bitteren Geschmack. Um den feinen Geschmack der Artischocke genießen zu können, bedarf es allerdings einiger Vorarbeit. Tipp: Legt man die grünen Blätter einige Stunden in kaltes Wasser, so kräuseln sie sich und ergeben eine schöne Dekoration für Salate. Artischocken aus kontrolliert ökologischem Anbau

Preis: 1.65 EUR (zzgl. Versandkosten 4.00 EUR)

Bestellen: Bitte klicken Sie hier, um diesen Artikel zubestellen.

Ernähren Sie sich gesünder und vollwertiger durch die Verwendung von ökologisch reichhaltigen Lebensmitteln, Ihr Körper und Geist werden es Ihnen danken. Die auf dieser Seite präsentierten biologischen Nahrungsmittel kommen alle aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Versand erfolgt ohne Zeitverzug an Ihre Wohnadresse oder an Ihre Arbeitsstelle. Der gezeigte Bio Online Shop ist von Bioland zertifiziert. Dieser Verband ist der führende ökologische Anbauverband in Deutschland. Höchste Qualität ist bei der Herstellung dieser Bio Produkte selbstverständlich. Auch als Tierfreund dürfen Sie diese Produkte mit bestem Gewissen essen. Eine artgerechte Haltung aller Tiere ist verbindlich. Der Zutritt zu Aulaufflächen oder Weidegang ist für alle Tiere gewährleistet, gleichgültig ob Rinder, Schweine oder Hühner. Antibiotika und Hormone zur Leistungssteigerung sind absolut tabu.